Von Gumbel

Nach längerer Zeit hat es auch mal wieder Pirna in die überregionalen Medien geschafft. Das passiert meistens dann, wenn es um Faschist_innen geht, was auch diesmal der Fall ist. Seit dem 11. Oktober gibt es neben dem Bekleidungsgeschäft „The Store“ und dem Tattooladen „Psycho Art“ ein weiteres Objekt, dass von Faschist_innen betrieben wird: das Haus Montag in Pirna-Copitz.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements