von Gumbel

Teil III: Schlageterkurs und die Programmerklärung von 1930 – der kommunistische Nationalismus

Im letzten Teil dreht sich alles um die nationale Frage innerhalb der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Zwei Ereignisse werden dahingehend immer wieder genannt. Zum einen der Schlageter-Kurs von 1923, der ähnlich der sozialdemokratischen Jungen Rechten seine Entstehung in der Ruhrkrise hatte und zum anderen die „Programmerklärung zur nationalen und sozialen Befreiung des deutschen Volkes“.[1] Auf beide wird der Fokus der Betrachtung gelegt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements